I pro K Ingenieurgesellschaft mbH

I pro K Ingenieurgesellschaft mbH
www.i-pro-k.de

Clusterteam: Solar, Energieffizienz 

Anschrift
Georg-Schumann-Str. 294
04159 Leipzig

Ansprechpartner
Daniel Landgraf
E-Mail an Daniel Landgraf
Tel. +49 (0) 341 4234 84 0

Ursprünglich der ALFCOM Ingenieurgesellschaft mbH zugehörig, gründete der Zweig der Ingenieurtechnischen Optimierung unter Daniel Landgraf im Januar 2014 eine eigenständige Gesellschaft unter dem Motto „Ingenieure für Klimaoptimierung“, die dem Vorhaben auch den Namen gab - I pro K. Das Tätigkeitsfeld erstreckt sich von der Messung von Energieströmen als Optimierungsgrundlage, die Optimierung vorhandener Anlagentechnik (BHKW, Heizung, Lüftung, Klima) über die Nachrüstung von Regeleinrichtungen in Heizungsanlagen und die Gebäudeautomation. Durch die Vernetzung mit weiteren Spezialisten, die jedoch nicht dem Unternehmen angehören, kann Daniel Landgraf als Solist schlanke Strukturen beibehalten, aber trotzdem auf einen reichen Wissensschatz zurückgreifen.

Aktuelle Projekte sind die energetische Optimierung von Gleich- und Mittelspannungsnetzen eines großstädtischen Verkehrsbetriebes oder auch ein Energieeinsparcontracting im Wohnungsbau, bei dem für 440 Wohneinheiten rund 30.000 € Energiekosten pro Jahr eingespart werden können. Momentan werden auch der energetische Betrieb und die Einsparung von Fernwärme von sechs Gewerbeobjekten betreut. Ein weiteres umfangreiches Projekt ist die Erneuerung der Steuerungs- und Regelungstechnik einer bekannten Baumarktkette inkl. Lichtsteuerung, Notlicht, Heizungsregelung, Blockheizkraftwerk, Alarmen, Zutrittsregelungen und zentralem Energiemonitoring der Filialen.

Die I pro K Ingenieurgesellschaft mbH ist seit 2014 eigenständiges Mitglied des NEU e.V., eine Zusammenarbeit bestand über die ehemalige Muttergesellschaft seit 2013. Im Unternehmensverbund mit Fachingenieuren deckt die I pro K Ingenieurgesellschaft mbH alle energierelevanten Themen in Unternehmen und Privathaushalten ab. Zum Gesamtpaket gehören neben der Optimierung vorhandener Anlagen und der Konzeption neuer Versorgungsanlagen auch die Beantragung von Fördermittel und Zuschüsse sowie die begleitende Umsetzung und der Betrieb der Anlagen.

Energie- und Spannungsqualitätsmessung im Mittelspannungsnetz

Zurück