Gründen Sie Ihr Unternehmen in der Bioökonomie! Der Netzwerk Energie & Umwelt e.V. lädt zum Workshop ein

Forschen, arbeiten oder studieren Sie im Innovationsfeld bio-basierter Produkte oder Energie?

Entwickeln Sie Lösungen für eine Zukunft mit erneuerbaren Ressourcen?

Wollen Sie mit Ihrem eigenem Unternehmen diese Zukunft aktiv mitgestalten?

Dann kommen Sie am 27. April zum Gründungsworkshop des Netzwerk Energie & Umwelt e.V. und der HHL Leipzig Graduate School of Management!

Termin: 27. April 2016
Zeit:
14:00-16:45 Uhr
Ort:
Hörsaal an der HHL, Jahnallee 59, 04109 Leipzig

Hier geht es zur Anmeldung.

Romann Glowacki, Leiter des Innovationszentrums für Bioenergie und Innovationskoordinator des DBFZ, wird den Workshop mit einem spannenden Vortrag über die Chancen und Potentiale der Bioökonomie anstoßen.

Arvid Friebe, Geschäftsführer der Infra-Zeitz Servicegesellschaft, Dr. Martin Zenker, Leiter Technologie der Zellstoff Stendal GmbH, und Oliver Lüdtke, Vorstand VERBIO Vereinigte BioEnergie AG, sprechen über Erfahrungen und besondere Herausforderungen an die Hersteller bio-basierter Produkte.

Konkrete Gründungsunterstützung erhalten Sie anschließend von den Experten Thomas Lehr von der CONOSCOPE GmbH und Daniel Worch, dem Geschäftsführer der Univations GmbH. Beide Unternehmen agieren als verlässliche Partner in der Entwicklung nachhaltiger Geschäftsmodelle und Produktinnovationen und sind in Leipzig beziehungsweise Halle ansässig.

Entdecken Sie Ihre Gründungschance, erkunden Sie die Innovationslandschaft in unserer Region und lernen Sie Ihre Partner und Gründungsunterstützer kennen!

Hier finden Sie eine detaillierte Programmbeschreibung und die kostenfreie Anmeldung.

Der Netzwerk Energie & Umwelt e.V. freut sich auf eine rege Teilnahme und eine spannende Veranstaltung.